Deckenbürsten

Aufbau von Deckenbürsten

Deckenbürsten sind große Bürsten mit einem rechteckigen Körper. Der Besatz wird mit der Fassung verklebt. Das Besteckungsmaterial kann sowohl aus Kunstfasern, Naturborste oder einer Mischung aus beidem bestehen und kann je nach Kundenwunsch entweder in Bündeln oder in Reihen gesetzt werden. Die Wahl des Besatzes hängt davon ab, welche Streichmedien mit dem Pinsel bearbeitet werden sollen. Die Fassung besteht bei der Deckenbürste – je nach Qualität – entweder aus Holz, Aluminium oder Kunststoff. Die Bürsten verfügen über einen relativ kurzen Stiel. Dieser kann entweder aus Kunststoff, aus rohem oder gewachstem Holze bestehen. Des Weiteren verfügt der Stiel über einen Haken, welche das Einhängen des Pinsels am Eimer ermöglicht.

Besatzarten
  • Reine Kunstfaser
    Geeignet für lösemittelhaltige & wasserbasierte Medien
  • Reine Borste
    Geeignet für lösemittelhaltige Medien
  • Kunstfaser-Borstenmix
    Universal einsetzbar
  • Sonderbesatzarten
    Auf Anfrage

Anwendungsbereiche

Deckenbürsten gibt es in verschiedensten Größen und mit unterschiedlichen Besatzarten. Deshalb kann die Deckenbürste sehr umfangreich eingesetzt werden. Beispielsweise kann man sie für das Auftragen und das Anstreichen von größeren Flächen benutzen. Die Deckenbürste kommt auch bei Kleisterarbeiten zum Einsatz oder wird zum Anfeuchten von Wänden und Decken genutzt, beispielsweise bevor man den Putz ausbessert.

Herstellung

Dank unserer teilautomatisierten Fertigung ist es uns möglich, Pinsel herzustellen, die genau auf Ihre Ansprüche abgestimmt sind. Beispielsweise ist die Stempelung des Stiels mit dem Firmenlogo eine beliebte Variante zur Anpassung an die Corporate Identity. Unsere Produktion erlaubt sowohl die manuelle Fertigung von kleineren Mengen oder Prototypen als auch (teil)automatisierte Herstellung von größeren Mengen. Bei Fragen zu unserer Fertigung, unserem Produktportfolio oder Sonderanfertigungen beraten wir Sie gerne.

Produktbeispiele für Deckenbüsten