Sprossenpinsel

Sprossenpinsel

Der Sprossenpinsel (auch Kapselpinsel) hat einen runden Kopf und einen langen Besatz aus reiner Naturborste, der kegelförmig angeordnet ist und eine abgerundete Spitze hat. Die Besteckung ist zwar fest gebunden, dennoch geben die Borsten beim Aufsetzten leicht nach. Durch diese Eigenschaft verformen sich die Borsten mit der Zeit etwas und passen sich so an die Malbewegungen seines Anwenders an. Außerdem nehmen sie die verwendete Farbe gut auf und geben sie gleichmäßig wieder ab, so dass ein ebenes Streichergebnis entstehen kann.

Der Stiel des Sprossenpinsels ist rund und meist aus rohem Holz oder Kunststoff gefertigt. Er verjüngt sich ab dem Kopf, wodurch eine ergonomische Form erzeugt wird, die beim Anwender gut in der Hand liegt. Das Ende des Stiels ist abgerundet.

Durch die flexible Spitze, kann der Anwender die Breite des Strichs variieren sowie gleichmäßige Farbverläufe erzeugen. Der Sprossenpinsel wird sowohl in der Malerei als auch im Handwerk eingesetzt.

Durch die Flexibilität bei der teilautomatisierten Fertigung ist es uns möglich, Sonderartikel oder Prototypen in kleinerer Stückzahl nach Ihren Wünschen zu fertigen. Des Weiteren ermöglicht ein höherer Grad an Automatisierung die Herstellung größerer Stückzahlen zu günstigeren Preisen.